Andreas Frei

*1968

Lebe und liebe in Bern

Spielentwickler / Grafikdesigner


Ueli Frei

*1969

Pendler zwischen grün und grau

Spielentwickler / Informatiker


Lukas Frei

*1974

Mühlenbewohner mit Blick auf die Stadt

Spielentwickler / Lehrer


Mira Neumann

*1969

Hauptsache bunt und lebendig

Industriekauffrau / Offset-Druckerin


Robert Stoop

*1970

Sucht und findet Weisheit im Spiel

Spielentwickler / Naturwissenschaftler

 
    • Ziel Andreas
    • Den Traumkunden finden,
      der sagt: Kann es nicht noch
      ein bisschen extremer sein
    • Einmal einen Honigbären
      auf dem Arm halten
      und ihn mit einer Banane füttern
    • Mit einer Supermarine Spitfire
      von London nach John oʼ Groats
      und zurück fliegen
    • Würfelglück
    • An der Skeleton Coast
      in Namibia noch viele Lagerfeuer
      brüderlich teilen
    • Die Nomination für das Kinderspiel des Jahres 2008
    • Agentur, Wohnung, Flussbadi
      und das beste Lokal von Bern innerhalb von fünf Minuten
      mit dem Velo erreichbar
    • Unendlich lange Ausritte
      in der mongolischen Steppe, bin erstaunlicherweise
      immer im Sattel geblieben
    • Würfelpech
    • Im ersten gemeinsamen Urlaub
      mit meiner Freundin
      in vier Autounfälle verwickelt
    • Mit fünf Jahren ist mir
      meine geliebte Meersau im Garten abgehauen,
      ich sah sie leider nie mehr wieder
    • Beinbruch, einen Tag vor den Tauchferien,
      mit Gips zu tauchen
      hat der Arzt leider verboten
    • 3 × aussetzen
    • Bei einem spannenden Krimi
      setzt mein Schlafbedürfnis
      bis zum Sonnenaufgang aus
    • Einjähriges Sabbatical in Sri Lanka,
      seit dieser Zeit kann ich
      Cricket spielen und Currys kochen
    • Für einen guten Espresso lass ich fast alles liegen
    • 4 × vorrücken
    • Mitglied der SAZ,
      der deutschen Spielerautorenzunft,
      dank Spielveröffentlichungen
    • Inhaber der im Jahr 2000
      gegründeten Designagentur
      Rostfrei GmbH in Bern
    • Mehrjährige Tätigkeit
      als Erwachsenenbildner zum Thema Kommunikation
      für Start-ups
    • 22 Jahre Erfahrung
      in diversen Werbeagenturen im
      In- und Ausland
    • Start Andreas
    • Ziel Ueli
    • Mit selbst gebranntem Williams auf das nächste Spiel anstossen
    • Weitere Spiele erfinden, bei denen es heisst: Noch einmal!
    • Würfelpech
    • Eine lange Spieltestsequenz
      in der Schule
      mit defektem Videoband gefilmt
    • Umzug vom
      Bodensee (20 m zum Seeufer)
      nach Amriswil (5000 m zum Seeufer)
    • Beim SwissBikeMasters
      mit zwei gleichzeitig zerfetzen Reifen (double snakebite)
      aus der Kurve fliegen
    • 4 × aussetzen
    • An Pfingsten drei Tage lang
      mit Freunden zelten, einen Truthahn grillen,
      lachen und plaudern
    • In Simbabwe zwei sehr lange Wochen
      ein klappriges Spitalbett hüten,
      um eine Malariaattacke zu kurieren
    • In der Hängematte
      zur blauen Stunde Philipp Fankhauser
      und Mangoeiscreme geniessen
    • Cafe ohne Guetzli, da setzt mein Harmoniebedürfnis aus
    • 3 × vorrücken
    • Arbeit als Spielentwickler für die Gebrüder Frei GmbH
    • Ausbildung zum Informatiker mit 6-jähriger Berufserfahrung
    • Ausbildung zum Primarlehrer mit 11-jähriger Berufserfahrung
    • Würfelglück
    • Sehen, dass die Kinder
      Spass haben,
      wenn sie unsere Spiele spielen
    • Immer ein grosse Packung Zitronenguetzli vorrätig haben
    • Spiele mit meinen Brüdern entwickeln,
      inklusive
      französischem Mittagessen
    • Im Hochsommer in die kühlen Tiefen des Bodensee abtauchen
    • Von einer zweijährigen Reise
      durch Südamerika gesund und munter
      nach Hause gekommen
    • Start Ueli
    • Ziel Lukas
    • Auf einem Bandoneon Piazzolla spielen
    • Ein Geschirrspülmittel erfinden,
      das Fonduereste in der Abwaschbürste
      in Luft auflöst
    • Noch viele Lagerfeuer entfachen
      und sich an der Glut in der Dunkelheit
      nicht sattsehen können
    • Wieder einmal ewig ausschlafen –
      wie gesagt, ich habe
      zwei wunderbare Töchter
    • Würfelglück
    • Durch den blauen Regenwald der Olympic-Halbinsel wandern
    • Mit einer Packung „Mandula“ im Kinosessel den Film geniessen
    • Zwei wundervolle kleine Töchter,
      die mich in verschiedener Hinsicht
      auf die Überholspur lenken
    • Zum richtigen Zeitpunkt
      am richtigen Ort,
      wenn es um schöner Wohnen geht
    • Die erste Stelle:
      nur zwei Schüler und ich, Teepause im Buschschulhaus zu dritt,
      (aber mit tausend Ameisen im Zucker)
    • Den besten Cappuccinoschäumer in London entdecken
    • 2 × aussetzen
    • Mit meiner Familie
      3 Monate lang auf Hochzeitsreise
      durch die USA gondeln
    • Kürzere und längere Auszeiten
      im afrikanischen Wüstensand, allein und
      mit meinen Brüdern
    • Würfelpech
    • Während der Campingferien
      drei neue Kaffeekocher in Folge schrottreif gekocht – Fazit:
      Schwarztee ist kein Ersatz!
    • Fünfstündige Autofahrt
      mit gebrochenem Handgelenk auf einer Wellblechpiste,
      da wird mir heute noch schwarz vor Augen
    • 3 × vorrücken
    • 2-jährige Ausbildung
      im Fachbereich Illustration
      an der Hochschule Luzern
    • Lehrbeauftragter für die
      Swissmem Kaderschule im Bereich
      Flipchart, Skizzieren und Darstellen
    • Unterrichte seit 13 Jahren,
      vom ABC-Schützen bis zum
      pubertierenden Teenager
    • Start Lukas